Was ist ein Wahlarzt?

wahlarztFreie Arztwahl

Sie haben als Patient in Österreich die Möglichkeit, sich die Ärztin/den Arzt Ihres Vertrauens frei aussuchen zu können. Damit gewinnen Sie die Sicherheit, beim nächsten Behandlungstermin wieder von Ihrem Vertrauensarzt behandelt zu werden. Kriterium für diese Auswahl ist aber nicht nur dessen fachspezifisches Wissen, sondern auch Sympathie, da das Verhältnis zwischen Patient und Arzt naturgemäß stark auf Vertrauen basiert. Zusätzlich spielen Faktoren wie kurze Wartezeiten, die Freundlichkeit, mit welcher Sie in unserer Ordination empfangen und betreut werden und die Dauer des Gespräches mit dem Arzt Ihres Vertrauens eine große Rolle!

Das Wahlarztsystem

Im Wahlarztsystem verrechnen Sie als Patient mit Ihrer Krankenkasse. Sie erhalten von uns eine Rechnung mit der detaillierten Auflistung aller unserer Leistungen, die Sie bei der Sozialversicherung einreichen können. Sie bekommen natürlich eine genaue Auflistung der von mir erbrachten Leistungen. Hierbei refundiert die Gebietskrankenkasse bis zu 80% der Kosten.

Besonderer Service unserer Ordination

Für alle unsere Patienten bieten wir die Möglichkeit, die Honorarnote an die jeweilige Krankenkasse zu senden. Das Wahlarztformular liegt bei uns in der Praxis auf. Dies bedeutet für Sie keinen lästigen Papierkram, natürlich ohne Mehrkosten. Sie müssen lediglich Ihren IBAN und BIC vermerken.

Kosten

Als Wahlarzt habe ich keinen Vertrag mit den Krankenkassen. Sie bezahlen meine Honorarnote in bar. In unserer Praxis werden auch Bankomatkarte, Visa und Mastercard akzeptiert.

kreditkarten1

 

Hals

Stimmstörung - Schluckstörung
Tritt häufig auf nach Schlaganfällen, seltener nach Traumen und Operationen. Teilweise fällt der Schluckreflex komplett aus. Teilweise kann geschluckt werden und Nahrungspartikel gelangen in die Atemwege. Dies kann hörbar (Husten, Räuspern) geschehen, aber auch leise (stille Aspirationen).
weiterlesen >>

Nase

Riechstörungen – Untersuchung und Diagnose
Die Diagnose von Riechstörungen ist ein umfangreiches Prozedere. Das ist allerdings auch gut so. Denn zur erfolgreichen Behandlung müssen Ausmaß und Ursachen der Störung so genau wie möglich erkannt werden.
weiterlesen >>

Ohren

Tinnitus
Unser Ziel ist es, Ihnen einen bestmöglichen Überblick zu verschaffen, über die Behandlungsmöglichkeiten von Tinnitus und ähnlichen Innenohrerkrankungen wie die durch Tinnitus bedingte Schwerhörigkeit, Druck im Ohr, Schwindel, Morbus Menière, Hörsturz und Hörverzerrung.
weiterlesen >>

© 2018 hnobauer :: Dr. Jacqueline Bauer